14.07.2009
Bericht aus der Gemeinderatsitzung am 13.07.2009 von Gemeinderat Bernd Bauer / Ernennung der neuen Räte und Besetzung der Ausschüße

 

Ausnahmsweise am Montag wurde die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates abgehalten. Der Grund ist, dass unser Bürgermeister, Dr. Bentler, in Urlaub geht.

Zunächst hatte nochmals der alte Gemeinderat eine Sitzung, um einen kleinen öffentlichen Teil, die Genehmigung der Niederschrift aus der letzten Sitzung und die Bekanntgabe der Beschlüsse aus der nichtöffentlichen Sitzung bekannt zu geben. Ein Beschluss war, dass der von seinen Feuerwehrkameraden gewählte Kommandant Alfred Lapp auch vom Gemeinderat bestätigt wurde. Dann wurden die ausscheidenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäte gewürdigt und verabschiedet. Auch wir bedankten uns bei Doris Fiebelkorn, Cornelia Stoll-Janus, Fritz Meyer, Joachim Bergmann und Jochen Kremp für die geleistete Arbeit im Rat.

Nach einer kurzen Pause, bei welcher die Freien Wähler sich umsetzen mussten, da wir aufgrund unserer Größe nicht mehr an den alten Platz passten. Wir haben mit den Grünen den Platz getauscht. Dann wurden die gewählten Gemeinderäte von Herrn Dr. Bentler vereidigt und jeder erhielt die Ernennungsurkunde. Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir mit Meinrad Drumm und Michael Müller zwei neue Gemeinderäte hinzugewinnen konnten. Wir sind nun die größte Fraktion im Rat, was sehr erfreulich ist.

Bei der Besetzung der Ausschüsse haben wir uns folgendermaßen aufgestellt:

Finanzausschuss: Bernd Bauer und Michael Hornbruch
Bauausschuss:  Bernhard Kaltenbach und Jörg Löffelbein
Sozialausschuss: Michael Hornbruch, Meinrad Drumm und Michael Müller

Wir haben uns ganz bewusst für einen zusätzlichen Platz im Sozialausschuss entschieden, da wir hier auf die Gemeinde Gundelfingen die Schwerpunktthemen sehen. So muss z.B. die Kleinkindbetreuung ausgebaut werden, die Grundschule soll umstrukturiert werden, wir werden den Umbau unseres Bildungszentrums maßgeblich mitbegleiten. Bei der von uns als Antrag eingebrachten Einführung einer Mittel-/Realschule haben wir nun ein gewichtiges Wort mitzureden.

Den Fraktionsvorsitz wird weiterhin Jörg Löffelbein innehaben. Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende ist Bernd Bauer.

Erfreulich für uns: Da wir die größte Fraktion sind, stellen wir auch den ersten stellvertretenden Bürgermeister. Dies wird Bernd Bauer übernehmen. Er hat bereits 10 Jahre „Übung“ als 3. Stellvertreter und freut sich auf diese verantwortungsvolle Aufgabe.

Im gemeinsamen Ausschuss mit der Gemeinde Heuweiler wird unser Vertreter wie bisher Bernhard Kaltenbach sein. Mit Michael Müller stellen wir einen Ersatzvertreter. Im Aufsichtsrat der Gemeindewerke Gundelfingen werden wir mit Michael Hornbruch vertreten sein.

Es wurden übrigens alle Entscheidungen einstimmig, ohne Enthaltungen oder Gegenstimmen, in öffentlicher Abstimmung, beschlossen.

Wir freuen uns sehr auf die vor uns liegenden 5 Jahre. Wir werden weiterhin einen guten Ton mit allen im Rat befindlichen Ton pflegen, so wie es auch bisher Usus war. Allerdings haben wir als nunmehr größte Fraktion einen ganz anderen Stand. Daran müssen wir uns erst gewöhnen, aber wir werden die Verantwortung annehmen und uns zum Wohle der Gemeinde Gundelfingen engagieren.


Bernd Bauer