23.07.2015
Stromtankstelle für Gundelfingen
Die Freien Wähler haben eine Stromtankstelle für Elektroautos in der Ortsmitte von Gundelfingen beantragt.

Der Hauptvorteil von Elektrofahrzeugen gegenüber Verbrennerfahrzeugen ist - sowohl aus volkswirtschaftlicher als auch aus ökologischer Sicht - die Emissionsfreiheit des Antriebs.

Ebenfalls sind keine fossilen Brennstoffe notwendig um die Mobilität zu ermöglichen.
Es gibt vielfältige und positive Gründe für die Umstellung auf Elektromobilität.

 

Aus diesem Grund hat die Franktion der Freien Wähler folgenden Antrag gestellt:

 

Die Gemeinde Gundelfingen soll eine Stromtankstelle für Elektroautos in der Ortsmitte einrichten.
Ebenso beantragen wir,  die hierfür notwendigen Mittel in Höhe von ca. Euro 30.000,00 im Haushalt 2016 bereitzustellen.

Begründung:
Die Stromtankstelle ist eine Maßnahme, welche aus der Maßnahmensammlung der Quartierskonzeptentwicklung erarbeitet wurde und am Dienstag im Gemeinderats-Workshop mit favorisiert wurde.
Eine Umsetzung dieser Maßnahme ist zeitnah möglich.
Die Freien Wähler haben schon vor einiger Zeit  ein ausführliches Konzept hierzu erarbeitet, welches wir heute den Fraktionen und der Verwaltung aushändigen möchten. 
Hier sind z.B. die Kosten und auch mögliche Standorte detailliert dargestellt.

Wir bitten darum , das Thema noch in diesem Jahr ausführlich zu bearbeiten und zu beraten, damit im Jahr 2016 die Stromtankstelle eröffnet werden kann.
Möglich wäre z.B. ein e Eröffnung in Verbindung mit dem Frühlings- und Fahrradmarkt 2016.

Gundelfingen, 23.07.2015


Für die Fraktion der Freien Wähler
Bernd Bauer