3.05.19

Warum sind die Freien Wähler Gundelfingen –Wildtal e.V. nicht in einem Landesverband organisiert und machen nur Kommunalpolitik für Gundelfingen und den Landkreis Breisgau- Hochschwarzwald?

Die Freien Wähler Gundelfingen-Wildtal sind traditionell eigenständig, sind nicht Mitglied in einem Landesverband und keine Partei und das wollen wir auch bleiben.

In Baden-Württemberg stellen die Freien Wähler mit 47 % der Sitze in den Gemeinderäten der einzelnen Kommunen die meisten Gemeinderäte*innen. Seit 2014 sind die Freien Wähler in den Kreistagen die zweitstärkste Kraft im Land. 

Dieser Erfolg der ältesten Bürgerinitiative in Baden-Württemberg ist der parteipolitischen Unabhängigkeit zu verdanken.

 

Es gibt sehr unterschiedliche Wählervereinigungen unter dem Namen Freie Wähler. Ebenso gibt es zwei  Landesverbände mit unterschiedlicher Ausrichtung. Beide Landesverbände tragen den gleichen Namen und sind nur durch zwei unterschiedliche Logos auf den ersten Blick zuerkennen.

 

Der eine und ältere Landesverband ist als Verein und nicht als Partei organisiert und versteht sich als Unterstützer der einzelnen Wählervereinigungen in den Kommunen und Landkreisen. Dieser Landesverband möchte, dass die Freien Wähler sich als Vereine oder Vereinigungen an den Gemeinderats- und Kreistagswahlen beteiligen. Für seine Unterstützung, wie beispielhaft ein einheitliches Logo, kommunale Rechtsberatung, vorgefertigte Pressetexte usw., erhebt der Landesverband von den Ortsverbänden Beiträge als Dachorganisation.

 

Der andere Landesverband eifert den Freien Wählern in Bayern nach und hat das Ziel in die Landesparlamente der Bundesländern einzuziehen und beteiligt sich auf einer gemeinsamen Liste mit den Freien Wählern in Bayern an der Europawahl. Dieser Landesverband möchte die Freien Wähler zu einer Partei formen, analog wie in Bayern.

 

Wir Freien Wähler Gundelfingen – Wildtal haben uns bewusst gegen eine Mitgliedschaft in einem der zwei Landesverbände entscheiden um unsere Unabhängigkeit zu unterstreichen.

 

Wir sind Gundelfinger*inen und Wiildtäler*innen und vertreten nur die Interessen unser Bürger*innen im Gemeinderat und im Kreistag und dies mit einer freien und unabhängigen Stimme.

 

Wir möchten uns unsere kommunalpolitische Meinung frei bilden ohne Vorgaben eines Landesverbandes! Und  sei  es nur mit einem einheitlichen Logo oder mit vorgefertigten Statements.

 

Genau hier liegt der Unterschied der Freien Wähler Gundelfingen Wildtal e.V. zu den Parteien und/oder landesweit organisierten Gruppierungen. Diese Eigenständigkeit und Unabhängigkeit zeichnet die Freien Wähler Gundelfingen Wildtal e.V. aus und deshalb sind wir seit 10 Jahren die stärkste poltische Kraft im Gemeinderat und stellen den ersten stellvertretenden Bürgermeister.

 

Diese parteipolitische Unabhängigkeit hat auch unser Bürgermeister erkannt und kandidiert deshalb auf der Liste der Freien Wähler*innen Breisgau-Hochschwarzwald für den Kreistag. Die Freien Wähler im Kreistag gehörigen übrigens ebenso keinem der beiden Landesverbände an!

 

Gundelfingen im Mai 2019

 

Michael Hornbruch

 

Vorsitzender der

Freien Wähler Gundelfingen-Wildtal e.V.