28.01.2021

Antrag zur Erstellung eines Kleinbus-/Bürgerbuskonzept

In der Gemeinderatssitzung am 29.01.2021 stellte die Fraktion der Freien Wähler den folgenden Antrag zur zur Erstellung eines Kleinbus-/Bürgerbuskonzept:

Die Fraktion der Freien Wähler stellt folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird mit der Prüfung sowie der Konzeption und einer Kostenschätzung für die ergänzende Einführung eines Kleinbus- und/oder Bürgerbuskonzeptes zum bestehenden Öffentlichen Nahverkehr (VAG-Busanbindung) beauftragt. Dieses sollte bis spätestens 31.03.2022 vorliegen. Notwendige Vorberatungen sollte in den zuständigen Ausschüssen begleitend erfolgen, sofern erforderlich.

Begründung:

Die Freien Wähler haben bereits im Jahre 2005 eine entsprechende Möglichkeit eines Einsatzes von Kleinbussen mit alternativen Antriebssystemen in einer öffentlichen Veranstaltung mit einer großen Anzahl von Bürger*innen diskutiert.

Im Rahmen des Klimawandels und der erheblichen jährlichen Abmangelungszahlungen an die VAG sehen wir durch den Einsatz von Kleinbussen und/oder eines Bürgerbusses erhebliches Optimierungspotenzial des jetzigen Busfahrplanes, insbesondere die Vermeidung von Fahrten großer Busse bei geringen Fahrgastzahlen außerhalb der Stoßzeiten.

Wir sehen die Implementierung dieser klimaoptimierten und flexibleren Variante der Busandienung unabhängig von einer eventuellen Ausweisung eines Neubaugebietes im Norden von Gundelfingen. Jedoch ist gerade im Hinblick auf die städtebaulichen Planungen von günstigem Wohnraum im Nägeleseegebiet-Nord eine frühzeitige Planung der Verkehrsinfrastruktur in Gundelfingen zwingend geboten.

Weiterhin sehen wir den Einsatz von Kleinbussen bzw. eines Bürgerbusses als Beitrag zur Klimazielerreichung der Gemeinde Gundelfingen und eine Attraktivitätssteigerung des Öffentlichen Nahverkehrs. Auch ist durch den Einsatz kleiner klimafreundlicher Busse eine Entlastung der Ortsmitte zu erreichen. Wir würden mit einem solchen bürgerfreundlichen Angebot den fließenden und ruhenden Verkehr sicherlich deutlich reduzieren.

Sollte der Bürgerentscheid am 14.03.2021 ein Ja zum Neubaugebiet und zur Schaffung von günstigem Wohnraum ergeben, sehen wir unseren Antrag als weiteren Beitrag zum großen Wunsch der Bevölkerung, ein Verkehrskonzeptes im Zusammenhang mit dem neuen Wohngebiet zu erstellen.

Gundelfingen, den 28.01.2021

 

Michael Hornbruch

Fraktionssprecher