Vielfalt der sozialpflegerischen Einrichtungen und Umsetzung Mehrgenerationenwohnen 

Gundelfingen hat eine gute medizinische und soziale Infrastruktur!

Fast alle Fachrichtungen sind bei den niedergelassenen Ärzten vorhanden. Drei Apotheken stehen für die Medikamentenversorgung der Bevölkerung zur Verfügung. Ebenfalls sind ein Sanitätshaus und ein Orthopädieschuhmacher sowie zwei Optiker am Ort angesiedelt. Neben dem Pflegeheim verfügt Gundelfingen auch über eine Gelenkklinik. Die ambulante Pflege sichern zwei ortsansässige Pflegedienste sowie weitere aus der Umgebung.

Diese vielfältigen Angebote sichern die Wahlfreiheit der medizinisch- und pflegerischen Versorgung auf hohem Niveau. Insgesamt stehen über 50 seniorengerechte Wohnungen im Betreuten Wohnen zur Verfügung.

 

Einen Engpass haben wir bei der vollstationären Versorgung, langfristig benötigen wir hier weitere Pflegeplätze.

Seit mehreren Jahren entwickelt der Gemeinderat ein Konzept des Mehrgenerationenwohnens. Die Beratungen waren langwierig, da aus den vielen Ideen und Vorschlägen ein tragfähiges Gesamtkonzept entwickelt werden musste. Zum Jahreswechsel 2018/2019 konnte die Planung zum Abschluss gebracht werden und eine Baugenossenschaft wurde mit der Realisierung auf dem Gelände der Alten Bundesstraße 10 beauftragt. Neben der Errichtung einer Pflegewohngruppe, haben sich die Freien Wähler massiv und mit Nachdruck für die Schaffung einer zusätzlichen Wohngruppe für Menschen mit Handicap eingesetzt. Weiterhin sollen barrierefreie Mietwohnungen für alle Generationen entstehen. Wir freuen uns auf die baldige Umsetzung dieses Projektes, welches wiederum zur Vielfalt der sozialen Einrichtungen in Gundelfingen beiträgt.